Geschichte des Vereins Kulturtreff Rotfarb

1990

Im Zuge der Umzonung des damaligen Industrieareals der Hofmann & Co. AG in der Rotfarb wurde der Tröckneturm unter Denkmalschutz ge­stellt.

Der damalige Gemeindepräsident Ernst Dörig und der frühere Ge­meindeschreiber Franz Widmer sel. sahen in diesem Tröckneturm Poten­tial für ein Kulturhaus und suchten interessierte Kreise. Es fand sich eine ini­tiative Gruppe in der Gemeinde Uznach, welche die Idee wei­terverfolgte.

Sie erarbeitete ein Projekt für den Umbau und für die spätere Nutzung des Hauses. Viele Skeptiker waren dem Kulturtreff gegenüber zu Beginn kritisch eingestellt. Das Projekt sei ein Fass ohne Boden, die öffentliche Hand werde nicht nur einen Beitrag an die Erstellungskosten leisten, sondern auch später finanziell unterstützen müssen.

Die Initianten bekräftigten immer, es sei ihr Ziel, das Haus finanziell unabhängig zu führen.

1996

Am 2. Juli 1996 war es soweit: Die damalige Arbeitsgruppe gründete den Verein Kulturtreff Rotfarb. Das war der Startschuss für den Umbau des Hauses. Die wohlgesinnte Grundeigentümerschaft Hofmann & Co. AG sowie zahlreiche Handwerker aus der Region halfen beim Umbau. Das 2 Millionen-Projekt wurde vollumfänglich von diversen Seiten spendiert.

1997

Am 12. September 1997 wurde das Haus im Rahmen eines dreitägigen Festes eröffnet und seiner Zweckbestimmung übergeben.

1997 bis 2016

Der Verein Kulturtreff Rotfarb hat in der Kultur in Uznach viel bewegt und international bekannte, national renommierte oder regionale Künstlerinnen und Künstler in die Gemeinde geholt. Den finanziellen Erfolg hat der Verein dank seiner Philosophie, ehrenamtlich zu arbeiten, erreicht. Alleine für die Durchführung der Anlässe investieren die Vereinsmitglieder rund 3’200 Arbeitsstun­den pro Jahr freiwillig und unentgeltlich. Die Arbeit der Programmgruppe und des Vorstandes ist in diesen Stunden gar nicht enthalten.

Der Verein finanziert sich durch Mitgliederbeiträge und Sponsoren­gelder, Ticketeinnahmen sowie den Beizenbetrieb. Die Gemeinde Uznach unterstützt den Kulturtreff seit Beginn mit Arbeitsstunden für Bühnenaufbau oder Unterhaltsarbeiten. Das Amt für Kultur des Kantons Gallen steuert einen Jahresbeitrag aus dem Lotteriefonds bei.

In den vergangenen Jahren hat der Verein Kulturtreff Rotfarb bewiesen, dass Uznach und die Region ein Kulturhaus brauchen und der Verein hält seit über 20 Jahren sein Versprechen, das Haus finanziell unabhängig zu führen.

20 Jahre Verein Kulturtreff Rotfarb – für jedes Vereinsjahr einen Anlass

Das 20-Jahr-Jubliäum des Kulturtreffs Rotfarb lassen wir in einer speziellen Form über die Bühne rauschen. Wir präsentieren 20 Perlen und High­lights aus al­len Kultursparten in einem einzigen grossen Jahresprogramm. Das ist ein riesiges Projekt in einer neuen, einmaligen Dimension. Jeder Augenblick wird ein beglückendes, bereichern­des, erheitern­des und nachhaltiges Erlebnis sein. Es sind Big-Stars dabei, die in ihren und unseren Anfangszeiten im Rotfarb-Saal aufgetreten sind und hervorragende Newcomers mit einem enormen Potential. Vertrauen Sie unserer Auswahl – auch nicht aus Fernsehen bekannte Künstlerinnen und Künstler sind grossartig.

Aufgabe des Vereins Kulturtreff Rotfarb

Auszug aus den Statuten (Stand 02.07.1996)

Der Verein fördert das kulturelle Leben in der Gemeinde Uznach mit, insbesondere auf den Gebieten von Theater, Musik, Literatur und Ausstellungen. Er ist bestrebt, der Bevölkerung Gelegenheit und Impulse zu eigener kultureller Betätigung zu geben.

Ziele des Vereins Kulturtreff Rotfarb und rötfarbli

Förderung des kulturellen Lebens in der Gemeinde Uznach und notabene – aufgrund unseres ausgewogenen Programms mittlerweile der ganzen Region – auf den Gebieten von Theater, Musik, Literatur und Ausstellungen.

Zielpublikum Kulturinteressierte aus dem Linthgebiet
und den Bezirken March und Höfe
Eintrittspreise Kulturtreff: Fr. 35.– pro Anlass
rotfärbli: Fr. 15.– pro Anlass
Besucher Kulturtreff: zwischen 1000 bis 2000 Personen/Jahr
rotfärbli: im Schnitt rund 150 Kinder (Eltern nicht mitgezählt)

Vorstand Verein Kulturtreff Rotfarb

Schubiger Benno
Präsident (seit 16. April 2016)

Hürlimann Mariuschla
rotfärbli

Larocca Monica
Sekretariat

Lenz Peter
Finanzen

Mätzler Hanspeter
Technik

Roggenkemper Werner
Delegierter im Vorstand der Beizenverantwortlichen

Kuster Isabelle
Delegierte des Gemeinderates Uznach

Schlumpf Schubiger Barbara
Programmgruppe